Unser Engagement zählt

Fachfrau/Fachmann Gesundheit (FaGe)

«Durch den Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen und ihren Krankheitsbildern konnte ich mich selbst und auch mein Umfeld auf eine ganz neue Art kennen lernen. Die Ausbildung ist eine gute Grundlage für später.» J.W.

Jährlich bilden wir zwölf Fachfrauen/Fachmänner Gesundheit (FaGe) aus. FaGes kümmern sich um die Menschen, die sich in einer stationären Behandlung befinden. Während der Ausbildungszeit arbeiten die Auszubildenden auf drei verschiedenen Stationen und erhalten eine vielfältige und umfassende Ausbildung, in der sie verschiedene psychische Krankheitsbilder kennenlernen.

Gute Gründe die für die FaGe-Ausbildung in der Psychiatrie sprechen

Die Ausbildung zur Fachfrau/zum Fachmann Gesundheit können Sie nicht nur in einem Akutspital, einem Alters- und Pflegeheim oder in der Spitex absolvieren. Auch in einer Psychiatrie wie der Luzerner Psychiatrie können Sie sich zur Fachfrau/zum Fachmann Psychiatrie ausbilden lassen.

- Sie begleiten Menschen in psychischen Krisen
- Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil in der täglichen Arbeit
- Sie erledigen abwechslungsreiche Tätigkeiten
- Sie arbeiten in einem multiprofessionellen Team
- Sie können Kreativität und Eigeninitiative einbringen
- Sie können sich persönlich weiterentwickeln
- Ihre Arbeit ist sinnvoll und kann erfüllen

Bei uns begleiten, unterstützen und pflegen Sie Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Zudem übernehmen Sie hauswirtschaftliche, administrativ-logistische, pflegerische und medizinaltechnische Aufgaben. Im Zentrum Ihrer Tätigkeit steht die Unterstützung der Patientinnen und Patienten bei der Alltagsbewältigung.

Ihr Arbeitsbereich während der Ausbildung

Während Ihrer Ausbildung werden Sie in jedem Ausbildungsjahr die Station wechseln. Sie haben die Möglichkeit, in den Bereichen Akutpsychiatrie, Rehabilitation, Abhängigkeitserkrankungen, Alters- oder Wohnpsychiatrie Einblick zu nehmen. Zusätzlich finden interne Kurzpraktika und Schnuppertage in anderen Bereichen statt, damit Sie die gesamte Infrastruktur der Klinik kennen lernen. Dazu gehören Bereiche wie die Wäscherei, der Reinigungsdienst, die Verwaltung, die Aktivierungstherapie und die Gärtnerei.

Voraussetzungen

Sie haben die Volksschule/Oberstufe abgeschlossen, sind körperlich und psychisch gesund. Der Umgang mit Menschen fällt Ihnen leicht. Daneben haben Sie eine gute Auffassungsgabe, gute Kommunikationseigenschaften sowie Freude an der Arbeit in einem Team und bringen die Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten mit.
Gerne können Sie vorgängig ein Schnupperpraktikum (1 Woche) in der Luzerner Psychiatrie absolvieren. Daneben empfehlen wir Ihnen den Besuch einer Berufsinformationsveranstaltung an unserer Institution.

Aufnahmeverfahren

Nach eingehender Prüfung aller Dossiers werden mit einer Auswahl an Bewerberinnen und Bewerber Gespräche geführt.

Team

Ausbildungsverantwortliche FaGe

Kontakt
Luzerner Psychiatrie | Stationäre Dienste | Ausbildung | Schafmattstrasse 1 | 4915 St. Urban
T 058 856 53 05
E-Mail