Wenn ich Unerstüzung brauche

Konsiliar- und Liaisonpsychiatrischer Dienst

Kinder und Jugendliche mit somatischen und psychischen Symptomen werden im Kinderspital gemeinsam von Kinderärzten, -chirurginnen, -psychiatern und -psychologinnen behandelt und begleitet.

Wir arbeiten auch eng mit den Pflegeteams und Fachpersonen der Physio- und Ergotherapie, des Patientenkindergartens und der Patientenschule, der Sozialarbeit sowie der Ernährungsberatung zusammen.

Angebot

Kinder, die bei uns angemeldet werden, leiden u. a. an folgenden Krankheiten und Problemen:

  • Psychosomatische Störungen, insbesondere Magersucht und andere Essstörungen
  • Schmerzsymptome oder funktionelle Beschwerden
  • Posttraumatische Belastungsstörungen und Anpassungsstörungen
  • Depressionen und Selbstmordgefährdung
  • Ängste und Zwänge
  • Verhaltensstörungen
  • Schädelhirntrauma oder andere schwere Verletzungen
  • Chronische Krankheiten, z. B. Krebs
  • Misshandlung oder Missbrauch
  • Extreme Belastungssituationen eines Kindes und seiner Familie durch schwere Krankheit oder Unfall

Die Kinder werden im Kinderspital auf gemischten, offenen Stationen behandelt, d. h. es existiert keine separate Abteilung. Akut selbstmordgefährdete, verwahrloste oder schwer suchtabhängige Jugendliche können in der Regel nicht aufgenommen werden.

Behandlungsgrundsatz

Somatische und psychologische Sichtweisen bilden eine Einheit. Sie ergänzen sich und sind mehr als die Summe der einzelnen Blickwinkel. Letztlich hat jede Krankheit somatische und psychische Anteile. Vor diesem Hintergrund sind wir überzeugt, dass wir nur als ganzes Team, das vernetzt und sich ergänzend interdisziplinär zusammenarbeitet, erfolgreich betroffenen Kindern und ihrem Umfeld helfen können. Wichtig ist uns bei der Behandlung der betroffenen Kinder die Berücksichtigung und der Einbezug ihres familiären/sozialen Umfeldes. Wenn ein Kind krank ist, brauchen auch Eltern und Geschwister als Mitbetroffene Betreuung.

Wir pflegen zudem den Kontakt und die Zusammenarbeit mit Hausärztinnen und anderen Institutionen.

Team

Im K+L Dienst arbeiten neben der Leitenden Psychologin und dem Leitenden Psychologen weitere Fachleute aus den Bereichen Psychiatrie, Psychologie und Sozialarbeit.

Ärztliche Leitung

Anmeldung für die stationäre Behandlung im Kinderspital

Anmeldungen können schriftlich oder telefonisch direkt an die Leitung des K+L Dienstes gerichtet werden.

Luzerner Psychiatrie | Konsiliar- und Liaisonpsychiatrischer Dienst
Ärztliche Leitung | Kinderspital | 6000 Luzern 16

Sekretariat KJPD
T 058 856 45 00

Kinderspital Empfang (24 Std. 365 Tage)
T 041 205 31 66 | F 041 205 31 90