Station Alterspsychiatrie 3

Die Station Alterspsychiatrie 3 ist spezialisiert für die psychiatrische und somatische Langzeitpflege.

Klinik St. Urban

Behandlung

Oft leiden die Patientinnen und Patienten zusätzlich zur psychischen Störung unter körperlichen Begleiterkrankungen. Deshalb hat nebst der psychiatrischen Behandlung auch die somatische Grundversorgung auf unserer Station einen wichtigen Stellenwert. Unterstützend bieten wir Aktivierungstherapie zum Erhalt motorischer und sensorischer Fähigkeiten sowie weitere therapeutische Angebote wie Kinästhetik, Basale Stimulation, Snoezelen, Aromapflege oder Biografiearbeit an.

Wir pflegen eine wertschätzende Beziehung zu den Patientinnen und Patienten und bieten ihnen ein wohnliches Klima, in dem sie Geborgenheit und Verständnis sowie professionelle Pflege und Betreuung erfahren.

Da wir in vielen Fällen die Betroffenen bis an ihr Lebensende begleiten, zählen wir auch die spirituelle Begleitung durch die Seelsorge sowie Palliative Care zu unserem Behandlungsangebot.

Alterspsychiatrie 3

Broschüre

Die Alterspsychiatrie-Stationen befinden sich im Neubau Haus C und verfügen über ein grosszügiges sowie modernes Raumangebot. Sie sind hindernisfrei und rollstuhlgängig sowie auf die besonderen Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten ausgerichtet.

Patientinnen und Patienten

Die Station steht Menschen ab 65 Jahren mit ausgeprägten Verhaltensauffälligkeiten offen, welche eine psychiatrische und evtl. intensive körperliche Pflege und Betreuung benötigen oder in ihrer körperlichen und psychischen Verfassung so geschwächt sind, dass sie nicht selber für sich sorgen können.

Behandlungsteam

Das multiprofessionelle Behandlungsteam besteht aus ausgewiesenen und erfahrenen Fachpersonen:

  • Pflege
  • Psychiatrie/Psychotherapie
  • Psychologie/Psychotherapie
  • Aktivierungstherapie
  • Soziale Arbeit
  • Seelsorge

Unsere Pflegefachpersonen sind auf den Umgang mit Patientinnen und Patienten mit hohem Pflegeaufwand und die Palliative Care spezialisiert.

Der Einbezug von Angehörigen und ambulanten Behandelnden ist ein zentraler Bestandteil unserer Arbeit.

Angehörige

Angehörige und nahestehende Personen werden auf Wunsch der Patientinnen und Patienten in die Behandlungsplanung miteinbezogen.

Vom Sozialdienst werden rechtliche sowie finanzielle Themen zusammen mit den Betroffenen geklärt und im Bedarfsfall Veränderungen in der jeweiligen Wohnsituation begleitet.

Anmeldung durch ärztliche Fachperson

Die Überweisung erfolgt grundsätzlich durch eine ärztliche Fachperson.  In Ausnahmefällen ist eine notfallmässige Aufnahme möglich.

Kosten

Die Behandlungskosten werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Mit Ausnahme von Franchise, Selbstbehalt und einem allfälligen Spitalkostenbeitrag
resultieren für Patientinnen und Patienten keine zusätzlichen Kosten.

Kontakt

Luzerner Psychiatrie AG
Klinik St. Urban
Station Alterspsychiatrie 3
Schafmattstrasse 1
4915 St. Urban

058 856 55 55

Leitung

  • Steinmann Paul

    Stationsleiter, Alterspsychiatrie 3
    Klinik St. Urban

  • Avatar Frau
    Coullery Vladislava

    Stv. Oberärztin, Alterspsychiatrie 3
    Klinik St. Urban

  • Avatar Frau
    Iseli-Miltenyte Vilma

    Stv. Oberärztin, Alterspsychiatrie 3
    Klinik St. Urban

  • Prof. Dr. med. Perlov Evgeniy

    Leitender Arzt, Alterspsychiatrie
    Klinik St. Urban

  • Fuchs Jacqueline

    Bereichsleitung Spezialstationen u. Altersstationen
    Klinik St. Urban